Aktuelles

Markus Beine verlässt Stadtrat

Aus beruflichen Gründen verlässt Markus Beine nach langjähriger Tätigkeit den Bürener Stadtrat

 

Die CDU Büren dankt dem Ratsherrn Markus Beine für seine langjährige Arbeit im Rat der Stadt Büren.

19.10.2017 2009 zog Beine in den Rat ein und war dort als stellv. Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss und als ordentliches Mitglied im Betriebsausschuss tätig. Seit 2014 war er in dem Ausschuss der Vorsitzende und gehörte von 2009 bis 2014 als ordentliches Mitglied dem Ausschuss für Familie, Bildung und Generationen an, welchem er ab 2014 als stellv. Mitglied angehörte.

Ebenfalls war er Mitglied des Ausschusses für Bauen, Umwelt und Stadtplanung (seit 2014) und des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus (2009-2014).

Bürgermeister Burkhard Schwuchow dankte in der letzten Ratssitzung Beine für sein Engagement für die Stadt Büren.

Auch die CDU Büren dankt dem auf eigenen Wunsch aus dem Rat ausgeschiedenen Markus Beine für sein Engagement für unsere Stadt.

Für ihn rückt Jochen Meiwes in den Rat nach.

Ortsunionen

CDU Deutschland

Christlich Demokratische Union Deutschlands

AKK zieht erstes Fazit nach der Zuhör-Tour

Das war sie nun vorerst, die Zuhör-Tour! Mehr als 40 Stationen in 16 Wochen, quer durch Deutschland. Im Video zieht Annegret Kramp-Karrenbauer ein erstes Fazit und gibt einen Ausblick, wie es mit dem Grundsatzprogramm weitergeht.  Das war sie nun vorerst, die Zuhör-Tour! Mehr als 40 Stationen in 16 Wochen, quer durch Deutschland. Im Video zieht Annegret Kramp-Karrenbauer ein erstes Fazit und gibt einen Ausblick, wie es mit dem Grundsatzprogramm weitergeht. 

Merkel: Wohlstand soll möglichst bei allen ankommen

Traditionsgemäß stellte sich die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Beginn der parlamentarischen Sommerpause in der Berliner Bundespressekonferenz den Fragen der Journalisten. Traditionsgemäß stellte sich die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Beginn der parlamentarischen Sommerpause in der Berliner Bundespressekonferenz den Fragen der Journalisten. Einleitend hatte sie in einem kurzen Statement über die Arbeit der Bundesregierung referiert:

AKK auf Zuhör-Tour im Ländle

Mit den heutigen Stationen in Ehingen und später am Abend in Heidelberg machte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer mit der Zuhör-Tour Halt in Baden-Württemberg. Wegen eines Flugausfalls mussten die Stationen Mitte Juni kurzfristig abgesagt werden.  Mit den heutigen Stationen in Ehingen und später am Abend in Heidelberg machte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer mit der Zuhör-Tour Halt in Baden-Württemberg. Wegen eines Flugausfalls mussten die Stationen Mitte Juni kurzfristig abgesagt werden.
zurück
weiter