Aktuelles

Frauenunion im Kreisverband trifft Anja Karliczek.

 

Hoppe-Biermeyer in Steinhausen

Der Landtagsabgeordnete zieht Zwischenbilanz


Der CDU-Landtagsabgeordnete Bernhard Hoppe-Biermeyer nutzte beim Besuch der Ortsunionen Steinhausen und Eickhoff auf Einladung der Vorsitzenden Daniel Engels und Burkhard Kersting die Chance für eine Zwischenbilanz seiner Arbeit in Düsseldorf.

Er schilderte einen interessanten Einblick u.a. in seine Funktion als kommunalpolitischer Sprecher der CDU. Gerade für den ländlichen Raum sieht er eine gute Entwicklung und unterstrich besonders die hervorragende Qualität der Region OWL. Nach seinem Vortrag blieb noch Zeit für Fragen rund um aktuelle Themen wie Windkraft, Anliegerbeiträge, Grundsteuer, Schulen, Ehrenamt und vieles weitere. Eine gute Gelegenheit hinter die Kulissen zu schauen und Informationen aus 1. Hand zu bekommen.

H B Steinhausen

Ortsunionen

CDU Deutschland

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Masern-Impfpflicht ist Kinderschutz

Der Bundestag hat das Gesetz für eine Masern-Impfpflicht für Kita-Kinder verabschiedet. CDU und CSU setzen sich damit aktiv für den Schutz von Kindern ein, denn: „Masern sind keine Kinderkrankheit, sondern hochansteckend und gefährlich“, erklärte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in einem Fernseh-Interview. Der Bundestag hat das Gesetz für eine Masern-Impfpflicht für Kita-Kinder verabschiedet. CDU und CSU setzen sich damit aktiv für den Schutz von Kindern ein, denn: „Masern sind keine Kinderkrankheit, sondern hochansteckend und gefährlich“, erklärte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in einem Fernseh-Interview.

Soli-Abbau: Wir entlasten die Mitte der Gesellschaft

  Die CDU hat es gefordert, der Bundestag hat es beschlossen: Der Soli wird abgeschafft – für fast alle. Damit wurde die Einigung im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD umgesetzt. Die CDU hatte sich dafür stark gemacht. Und vor allem mittlere Einkommen und Familien profitieren – rund 33 Millionen Menschen in unserem Land zahlen künftig keinen Soli mehr.   Die CDU hat es gefordert, der Bundestag hat es beschlossen: Der Soli wird abgeschafft – für fast alle. Damit wurde die Einigung im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD umgesetzt. Die CDU hatte sich dafür stark gemacht. Und vor allem mittlere Einkommen und Familien profitieren – rund 33 Millionen Menschen in unserem Land zahlen künftig keinen Soli mehr.

AKK: Reformagenda für Deutschland

Foto: CDU/Laurence ChaperonDie CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat auf dem Wirtschaftsgipfel der „Süddeutschen Zeitung“ in Berlin eine „Reformagenda für Deutschland“ angemahnt. Dazu gehören aus ihrer Sicht eine umfassende Renten- und Sozialreform. Damit richtet AKK den Blick klar nach vorn.   Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat auf dem Wirtschaftsgipfel der „Süddeutschen Zeitung“ in Berlin eine „Reformagenda für Deutschland“ angemahnt. Dazu gehören aus ihrer Sicht eine umfassende Renten- und Sozialreform. Damit richtet AKK den Blick klar nach vorn.
zurück
weiter